Neues aus dem WZW

21.06.2016

Signifikanter Humusverlust in Wäldern der Bayerischen Alpen

Wenn Wetterphänomene wie Trockenheit oder Starkregen weiter zunehmen, sind die Wälder der Alpen in Gefahr. Denn eine Studie der Technischen Universität München (TUM) weist einen signifikanten Humusverlust im Bergwald der...[mehr]


15.06.2016

TUM im TV: Tiergestütztes Gestalten - Gemeinsame Architektur für Tier und Mensch

Professor Wolfgang Weisser vom Lehrstuhl für Terrestrische Ökologie spricht über „Animal Aided Design“. (Foto: Screenshot)

Stadt und Natur müssen keine Gegensätze sein, jedoch beim Planen in Städten sollten auch unsere tierischen Nachbarn berücksichtigt werden. Diesen Weg geht Professor Wolfgang Weisser vom Lehrstuhl für Terrestrische Ökologie der TU...[mehr]


13.06.2016

Forscher stellen neue Aspekte zur Landnutzung für das tropische Ecuador vor: Umweltschutz, Profit und Sicherheit durch Mosaik-Bewirtschaftung

Forscher stellen neue Aspekte zur Landnutzung für das tropische Ecuador vor. (Bild: Julia Adams / Uni Bayreuth)

Wie muss eine Landschaft genutzt werden, um sowohl ökologische als auch sozioökonomische Anforderungen zu erfüllen? Diese Frage hat ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Technischen Universität München (TUM) am...[mehr]


10.06.2016

TUM im TV: Klares Wasser für den Muschelschutz am Chiemsee

Vermessung und Altersbestimmung von Muscheln des Chiemsees. (Bild: BR/ U. Gambke)

Katharina Stöckl vom Lehrstuhl für Aquatische Systembiologie der Technischen Universität München spricht im TV-Beitrag „Seenflimmern – Der Chiemsee“ des BR-Fernsehen über ihre Forschung an Muscheln. Diese, im Film als Ureinwohner...[mehr]


09.06.2016

Schon minimaler Zinkmangel verschlechtert die Verdauung: Zinkmangel ist für Mensch und Tier schädlich

Weil das Spurenelement Zink nur in geringen Mengen im Körper vorkommt, muss es über die Nahrung dem Körper zugeführt werden. (Foto: iStock/davidf)

Zink beeinflusst die essentiellen Funktionen des Stoffwechsels der meisten Organismen. Dass schon ein minimaler Zinkmangel die Verdauungsleistung einschränkt, allerdings ohne typische Anzeichen wie Hautprobleme oder Erschöpfung,...[mehr]


19.04.2016

2,4 Millionen für Forschung nach klimaresistenteren Kulturpflanzen

Der Klimawandel ist seit vielen Jahren Forschungsschwerpunkt an verschiedenen Fakultäten der Technischen Universität München. Am 14. April 2016 trafen sich Wissenschaft und Politik, um gemeinsam im Rahmen des Klimaprojekts...[mehr]


Alle TUM-News

News-Archiv WZW

News-Suche WZW