Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

23.10.2015
Die Forscher haben den Mechanismus gefunden, der bei der schottischen Ackerschmalwand eine um zwei Wochen frühere Blüte auslöst als bei ihren Verwandten in wärmeren Regionen. (Foto: Ulrich Lutz / TUM)

Wie ein molekularer Mechanismus für eine frühe Blüte sorgt

Pflanzen passen ihre Blütezeit der Temperatur ihrer Umgebung an. Doch was genau löst ihre Blüte auf molekularer Ebene aus? Kann dieser Faktor das Blühen an- oder ausknipsen und damit auf ein verändertes Klima reagieren? In PLOS...[mehr]

22.10.2015
Ackerhummel auf Rotklee (Foto: Catrin Westphal)

Mosaiklandschaften fördern Vielfalt bei Insekten und Spinnen

Kleinräumig strukturierte Lebensräume in der Agrarlandschaft können die negativen Effekte intensiven Grünlandmanagements ausgleichen. Mosaiklandschaften tragen auf diese Weise dazu bei, diverse Artengemeinschaften und ihre...[mehr]

19.10.2015

Neu am TUM-Standort Weihenstephan - die interaktive Campustour

Was ist mit „der Rang“ gemeint? Wo am Campus kann man seinen Hunger stillen? Und warum stecken mitten im Mensaweiher so seltsame Stahlstangen? Diese und weitere Fragen beantwortet eine interaktive Führung, mit der man den Campus...[mehr]

15.10.2015
Das Internationale Getränkewissenschaftliche Zentrum Weihenstephan wurde am 22. April 2013 eröffnet. (Foto: Uli Benz / TUM)

150 Jahre Brauwesen und Lebensmitteltechnologie in Weihenstephan: Vom „Brauer-Cursus“ zur global wirksamen Getränkewissenschaft

Wenn es um die Brauwissenschaft geht, sprechen manche von einer „ur-bayerischen“ Wissenschaft, denn vor 150 Jahren hat sie in Weihenstephan ihren Anfang genommen. Inzwischen ist eine Studienfakultät für Brau- und...[mehr]

15.10.2015

Klimawandel: Artenvielfalt schützt Ökosysteme vor Klimaextremen

Schützt Biodiversität ein Ökosystem vor den Auswirkungen eines extremen Wettereignisses? Eine berechtigte Frage angesichts des anhaltenden Artensterbens und sich verändernden Klimas mit zunehmend stärkeren Wetterumschwüngen. Eine...[mehr]

06.10.2015

Bei ARD-alpha: "Waldmonitoring aus dem Weltall"

Auf den letzten Münchner Wissenschaftstagen drehte sich alles um das Thema „Digitale Welten“. Dass die Digitalisierung auch für die moderne Forstwissenschaft eine wichtige Rolle spielt, zeigte Prof. Thomas Knoke, TUM-Professur...[mehr]


Suche