Neues aus dem WZW

21.12.2016

Thurn und Taxis Förderpreis 2016 geht an die TUM

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis überreicht Dr. Christian Schunk / TUM den Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft 2016  (Bild: Christoph Josten / Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan)

Der Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft ging für das Jahr 2016 an Dr. Christian Schunk, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Ökoklimatologie der Technischen Universität München (TUM). Überreicht...[mehr]


01.12.2016

Intensivierte Landwirtschaft führt überall zu den gleichen Arten

Wo Menschen Grünlandflächen intensiver bewirtschaften, nimmt nicht nur die Artenvielfalt ab, sondern die Landschaft wird eintöniger und schließlich bleiben überall die gleichen Arten übrig. Somit wird die Natur ihre "Leistungen"...[mehr]


25.11.2016

Cholesterin wichtiges Puzzleteil der Fettverbrennung

Beim Energiehaushalt spielen Darmbakterien eine wenig verstandene Rolle, die von der Ernährung beeinflusst wird. Die entscheidenden nutritiven Komponenten sind aber unbekannt. Ein Team der Technischen Universität München (TUM)...[mehr]


18.11.2016

Ernährungsrevolution „FoodConnects“ unter der Fahne der TU München

Großer Erfolg auf europäischer Ebene: Das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) hat den Sieger des wettbewerblichen, mit 400 Millionen Euro dotierten Großprojekts EIT Food bekannt gegeben. Gewählt wurde das...[mehr]


08.11.2016

Schnupperstudientag: Wie wäre's mit Gartenbaumanagement?

Was erwartet interessierte Studenten beim Masterstudiengang Gartenbaumanagement? Einen Einblick bietet der Schnupperstudientag am 9. Dezember 2016. Ab 13 Uhr können Interessenten die Fakultät besichtigen, an Workshops teilnehmen...[mehr]


02.11.2016

Mit dem 3D-Drucker lebendes Gewebe herstellen: Team der TUM und LMU wird Sieger beim iGEM-Wettbewerb in Boston

Der biotINK Gewebedrucker druckt mit einer Kanüle Gewebe in eine kleine Petrischale. (Foto: TUM/ A. Heddergott)

Bei der akademischen Weltmeisterschaft auf dem Gebiet der Synthetischen Biologie hat das gemeinsame Team aus Studierenden der Technischen Universität München (TUM) und Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) den ersten Platz (Grand...[mehr]


Alle TUM-News

News-Archiv WZW

News-Suche WZW